Infrarotmatten

Auszug aus seinem Buch Wasserstoffmedizin:
...Sie müssen auch Glutathion, Infrarot-Therapie und H2/O2 – Wasser, das beste Wasser, das man machen kann, zur Liste dazufügen. Wenn Sie medizinisches Marihuana noch hinzufügen, um das Leiden an Symptomen zu reduzieren, mehr benötigt. 

 

....

Kombinierte Therapie für die Grippe

Natürlich gibt es andere ausgezeichnete Therapien, um die schlimmsten Symptome und Schmerzen der Grippe - mit Infrarot-Therapie an der Spitze der Liste - zu vermeiden. Auf eine Inrarotmatte zu springen, wenn man an der Grippe leidet, ist wie in den Himmel zu springen. Im Hinblick auf die Wasserstoffabgabe ist der beste Ansatz, Wasserstoff- und Sauerstoffgase mit einem Inhalator zu verabreichen, der mit Wasserstoffwasser zur vollständigen Hydratation kombiniert wird.... 

 

Aufbau einer Wellness Amethyst - Infrarot Wärmematte

 

 

In allen bei uns im Infrarot Regacell angebotenen Matten (und Gürteln) werden neben Amethyst, vorrangig die folgenden Materialien eingesetzt:

 

1. Turmalin

Turmaline sind kristallisierende Borosilicate mit komplexer und variabler chemischer Zusammensetzung. Je nach Zusammensetzung, (oder Betrachtungswinkel), können Turmaline unterschiedliche Farben annehmen.

2. Monazit

Monazit gehört zu den Phosphaten (MePO4). Bei dem Metall (Me) handelt es sich um eine der seltenen Erden Lanthan (La), Cer (Ce), Neodym (Nd) oder Samarium (Sm). Nach Beobachtungen soll Monazit das Selbstwertgefühl und auch das Immunsystem stärken.


 

Der erholsame Effekt der Amethyst-Matte beruht auf zwei Wirkungen.

Heilwärme Matte Regacell | Medizinisches GerätDie erste Wirkung beruht auf dem Material selbst, dem Amethyst (u.a. Bestandteilen).  Dem Halbedelstein Amethyst wird zugesprochen, dass er negative Ionen erzeugt (Mindell 2016).

 

Was ist überhaupt ein Amethyst - Stein? Der Amethyst ist zunächst einmal ein violetter Kristallquarz. Chemisch handelt es sich bei Quarz um Siliciumdioxid (SiO2). Im Kristallgitter von gefärbten Quarzen finden sich zusätzliche Atome anderer Elemente wie Aluminium, Eisen, Titan, Kobalt oder Natrium. Beim Amethyst ist das Eisen für die violette Farbe verantwortlich. Die Farbzentren entstehen durchionisierende Strahlung (Lehmann und Bambauer 1973). Bei in der Natur vorkommenden Amethysten erfolgte die natürliche Bestrahlung über einen Zeitraum von mehr als 100 Millionen Jahren, die an uns Menschen heute wieder bei Erwärmung des Heilsteins als Tiefeninfrarotwärme abgegeben wird. (Typ C Infrarotstrahlung mit einer Wellenlänge von 8 – 14 µm, die auch einem Teil des Sonnenspektrums entspricht.)

Hier gehts zur Bestellung

Die zweite Empfehlung is´t der BIOMAT, welche sie im Biomat Shop erwerben können