Wasserstoff Therapie -  Gewinn für Medizin und Menschheit

Die Wasserstoff Therapie wird hoffentlich bald in jede Klinik und jede Arztpraxis Einzug halten,denn immer mehr Ärzte, besonders die mit Fachgebiet Naturheilverfahren, wenden sich dem Thema Wasserstoff zu. Aber auch zu Hause kann man dies - unter kleinen Anleitungen  und evtl mit einem aufgeschlossenen Arzt - selber machen.

 

Nun, die H2 Therapie ist eine Form, die entweder als Wasserstoff inhalieren,   oder mittels in Wasser gelöst als Wasserstoff trinken  genommen werden sollte. Aber auch mittels  H2angereicherter Salze, Wasserstoffbäder und Kapseln, die H2 im Magen bilden, kann diese durchgeführt werden. Und neuerdings ist das Inhalieren von Brownsgas, aber auch die topische Anwendung dessen eine wirklich wirkende Therapie.

 

Die Form des im Wasser gelösten  H2 im Durchflußverfahren ist durch Wasserionisier bekannt. Jedoch ist dies sehr ungenau, unzuverlässig und aufwendig, deshalb hier ein Artikel über den Vergleich:

Wir konzentrieren uns auf die H2 Inhalation (hier auch mit der Sauerstofftherapie zusammen) und dem Trinken von H2 angereichertem Wasser . Bei der HydrOxy -Therapie mit dem AquaCure  werden 66 2/3  % Wasserstoff und 33 1/3 % Sauerstoff als Hydroxygas teils mitzusätzlichem Trinken von H2 reichem Wasser, je nach Befund des Patienten empfohlen.  In Deutschland sind schon seit diesem Jahr über Hundert Anwender und Kunden, die Ihre Erfahrungen in der Facebook Gruppe austauschen. Darunter Ärzte und Patienten. Inzwischen ist AquaCure in ganz Europa bekannt. Die Kunden und Interessenten werden vonDeutschland aus  ( Dresden und Ulm) betreut.

 

Dazu haben wir Ärzte, die uns dabei unterstützen. Fragen Sie uns, wenn es um die Wasserstoff-  bzw H2 O2 Therapie geht. Wir Tleiten diese Frage weiter und Sie erhalten eine Antwort. Diese Mediziner  sind u.a.:

Dr. MB Jan Beute

Dr. OMB Marc Sircus


Lesen Sie auch die vielen wichtigen Anregungen und Hinweise unter unserem  Bereich: Infos.  Besonders das Therapeutenmodell. Es lohnt sich!

Fachinformation:
Es geben in Deutschland Anbieter von Minisystemen, die unwahre Behauptungen ins Netz stellen und sich dadurch fachlich disqualifizieren:

Information des MIZ, des ältesten Institutes der Welt für H2

 

zu 1:

Dies ist blanker Unsinn. In Japan hat MIZ Geräte getestet, patentieren lassen und seit mehr als 2015 weltweit in der Anwendung. Dr Mark Sircus hat diese ausserdem getestet und für gut befunden. Dies ist durch mehrere Studien belegt.

 

zu 2: Wasserstoffgeneratoren, die Sauerstoff und Wasserstoff gleichermassen erstellen, sind keine Knallgasgeneratoren, sondern Tausendfach bewährte Systeme, die bei geeigneten Sicherheitssystemen absolute Sicherheit garantieren. Zwar geben es chinesische HHO Systeme, die sich nicht zur Anwendung als Inhalation beim Menschen eignen, weil diesen die Sicherheitssysteme fehlen. Systeme, die wie bei diesen Spielzeughersteller angeboten werden, sind nett, aber können in keiner Weise mit den Geräten mithalten, die in Australien, USA, und sogar aus China angeboten werden, welche von Medizinern getestet wurden. Der AquaCure ist in Deutschland hundertfach getestet worden

Hier geht's weiter, wählen Sie: