· 

Wasserflaschen für H2

Inzwischen geben es viele Geräte, die H2 ( molekularen Wasserstoff) produzieren, Wasserionisierer (eine Möglichkeit, aber mit Risiko), H2 Wasserspender, aber auch Geräte, wie der AquaCure, Ionwater und H2- Booster (leider oft mit viel guter Werbung und mäßiger Qualität).

Aber  was macht man, wenn man es mitnehmen will auf die Arbeit oder zum Sport? Denn H2 verfliegt schneller als Kohlensäure, besonders, wenn es offen ist oder mit Luft ( Sauerstoff ) in Berührung kommt. H2 hat eine Halbwertzeit von 2 Stunden. Deshalb wird auch empfohlen, es sofort zu trinken.

Nun haben wir aber die Möglichkeit, den Wasserstoff ( H2) im Wasser länger zu genießen.
Die Stahlflaschen von H2 Vital im edlen matt schwarz aus rostfreiem Edelstahl, welches auch  das Wasser länger kühl hält.
Deshalb haben die H2Vital Stahlflaschen auch einen Verschluss, der keine Luft beim Verschließen einschließt, wei es die meisten anderen tun. Auch sind die Stahlflaschen nicht kaputt zu kriegen, wie es z.B. bei Glas passieren kann. Also eigentlich lebenslang. 

 

Die H2Vital Stahlflaschen sind extra so konzipiert, dass das Wasser auch schnell getrunken werden kann, deshalb geben es diese nur in 0,5 Ltr Ausführung. 

 

Warum das?
 Eine 1 oder 2 Ltr Flasche wird nach dem Antrinken Luft in der Flaschen beinhalten, wenn man diese dann innerhalb 2 stunden zur Hälfte austrinkt, ist im Rest nach weiteren 2 Std. nur noch ca 25% des H2 enthalten.

 

Bei den H2Vital Stahlflaschen wird das Wasser darin schneller leer getrunken, so dass man den vollen H2 Gehalt genießen kann. Dann lieber 2 Flaschen mitnehmen, wenn es mal mehr sein sollte.

 

https://www.h2vital.de/wasserstofftherapie/zubeh%C3%B6r/h2-vital-stainless-steel-flaschen/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0